Le Refuge de Sidibou – Prete moi ta pulme

 

Dieses Tutorial wurde von mir am
01/03/2022
ins Deutsche übersetzt

**Hinweis**

Ab der PSP X3 Version
kann nicht mehr so gespiegelt werden
Dafür hat Inge-Lore eine kleine Anleitung geschrieben,wie es mit Skripten geht
ich habe die Erlaubnis ihre Seite zu verlinken.

HIER LESEN

Danke Inge-Lore

Vorweg bevor du beginnst , etwas grundlegendes zu meinen Tutorialen
Meine Beschreibungen beziehen sich immer auf die Art wie ich mein Bild gestalte…
*** Ganz wichtig ***
Ich arbeite nur mit den Scripten von Inge-Lore beim
horizontal und vertikal spiegeln

Das Tut ist geschrieben für PSP 2020
( es sollte aber auch mit allen anderen Versionen funktionieren )

* Kürzel *

VGF = Vordergrundfarbe
HGF = Hintergrundfarbe
ZST = Zauberstab
EM = Ebenenmanager
FV = Farbverlauf
AS = Animationshop
ENTF = entfernen
VSB = Vorschaubild

Hier werden meine Übersetzungen getestet und registriert.

Hier werden meine Übersetzungen getestet.

Du benötigst folgendes Material
Eine geeignete Haupttube
meine stammt von ©Lysisange
(nicht im Material enthalten, nutzbar nur mit eigener Lizenz)

1 Hintergrundbild

Evtl. Dekotube(n)

… und folgendes …

Filter

Neology – Polar Waves

MuRa´s Seamless – Emboss at Alpha

MuRa´s Meister – Copies

Graphics Plus – Cross Shadow

Xero – Sparkles

AAA Frame – Texture Frame

Das ©Copyright des Materials liegt beim jeweiligen Künstler.

Bitte achte auf das richtige Copyright,

die richtige Lizenznummer und auf die Regeln der jeweiligen Künstler.

Jeder der meine Tutorials nachbastelt,

muss selbst auf das richtige Copyright achten.

Sollte ich ein Copyright verletzt haben,

dann bitte kontaktiere mich per Mail.

 Dieses Tutorial habe ich mit Erlaubnis von Le Refuge de Sidibou übersetzt.

Ihre tolle Seite findest Du hier

Merci de m’avoir permis de traduire vos tutoriels en allemand!

Das Copyright des original Tutorials liegt allein bei Le Refuge de Sidibou.

Für das ins Deutsch übersetzte Tutorial von Le Refuge de Sidibou

liegt das Copyright allein bei mir, Peggy.

Es darf nicht kopiert und als eigenes ausgegeben werden!

Mein Material habe ich aus verschiedenen Tubengruppen.

Beim ändern der Größe der Elemente

immer ohne Haken bei Größe aller Ebenen angepasst,

ansonsten schreib ich es dazu.

Hast Du alles, dann lass uns beginnen

Bei anderen Tuben und Farben musst du eventuell meine Einstellungen anpassen…
Elemente von mir müssen koloriert werden
Dies schreibe ich nicht mehr extra im Tutorial

Die Farben #000000 (schwarz) und #FFFFFF (weiß) gebe ich nicht gesondert in der Farbpalette an,
sie gehören aber in fast jedem Tutorial dazu

Suche Dir aus Deiner Tube 2 verschiedene, aufeinander abgestimmte Farben aus
Ich arbeite mit folgenden Farben

Punkt 1

Suche Dir aus deinen Tuben eine helle VG und eine dunkle HG Farbe aus

Verschiebe die Selection in den Auswahlordner deines PSP

Öffne ein neues Blatt 1000×700 Px

Fülle die Ebene mit folgendem FV

*

*

Punkt 2

Alles Auswählen

Kopiere deine Hintergrundtube – einfügen in die Auswahl

Auswahl aufheben

Effekte – Bildeffekte – Nahtloses Kacheln / Standard

Plugins – Neology – Polar Waves

Einstellen – Unschärfe – Bewegungsunschärfe 2x anwenden

*

*

Punkt 3

Ebene duplizieren

Ebene vertikal spiegeln – Ebene horizontal spiegeln

Mischmodus – Farbton

Deckkraft 50%

Ebene nach unten zusammenfassen

Kopiere * Plume* – einfügen auf dein Bild

Plugins – MuRa´s Meister – Copies

*

*

Punkt 4

Ebene duplizieren

Ebene vertikal spiegeln – Ebene horizontal spiegeln

Ebene nach unten zusammenfassen

Plugins – MuRa´s Seamless – Emboss at Alpha / Standard

Schlagschatten 1/1/75/1 Schwarz

Bild – Größe ändern auf 90%

Auswahl laden/speichern – Auswahl aus Datei laden

Lade * selection prete moi*

*

*

Punkt 5

Neue Ebene (Raster 3)

Kopiere deine Hintergrundtube – einfügen in die Auswahl

Neue Ebene (Raster 4)

Effekte – 3D Effekte – Aussparung

Ebene nach unten zusammenfassen

Auswahl aufheben

*

*

Punkt 6

Neue Ebene (Raster 4)

Fülle die Ebene mit deiner VG Farbe

Öffne * masque plume* in deinem PSP

Neue Maskenebene – Aus Bild

Kanteneffekte nachzeichnen

Zusammenführen – Gruppe zusammenfassen

Deckkraft 70%

*

*

Punkt 7

Kopiere * Lune* – einfügen auf dein Bild

Einstellen mit Taste K auf 75 / 2

Drücke Taste M

Alles Auswählen

Auswahl Schwebend – Auswahl Nicht schwebend

Neue Ebene (Raster 5)

Kopiere deine Hintergrundtube – einfügen in die Auswahl

Auswahl aufheben

So sieht es jetzt in deiner Ebenenpalette aus

*

*

Punkt 8

Schlagschatten 5/5/100/30 Schwarz

Wiederhole mit Minuswerten

Ebene nach unten zusammenfassen

Kopiere deine Haupttube – einfügen auf dein Bild

Passe die Größe an – scharfzeichnen

Schlagschatten wdh. (Auch mit Minuswerten)

Kopiere * Titre* – einfügen auf dein Bild

Koloriere nach deinen Farben

Schlagschatten 1/1/75/1 Schwarz

*

*

Punkt 9

Geh auf die Ebene *Raster 1*

Plugins – Xero – Sparkles

Rand hinzufügen – 1 Px HG Farbe

Rand hinzufügen – 2 Px VG Farbe

Rand hinzufügen – 1 Px HG Farbe

Alles Auswählen

Rand hinzufügen – 50 Px Weiß

Auswahl umkehren

*

*

Punkt 10

Fülle die Auswahl mit folgendem FV

Plugins – Graphics Plus – Cross Shadow / Standard

Auswahl umkehren

Schlagschatten 0/0/75/30 Schwarz

Auswahl aufheben

Plugins – AAA Frame – Texture Frame

*

*

Punkt 11

Setze dein WZ & das Copyright auf dein Bild

Rand hinzufügen – 2 Px HG Farbe

Verkleinere dein Bild auf 850 Px Breite

Evtl. scharfzeichnen

Speichere als jpg