YLD – Pretty in Plaid

 

Dieses Tutorial wurde von mir am
03/08/2021
ins Deutsche übersetzt

**Hinweis**

Ab der PSP X3 Version
kann nicht mehr so gespiegelt werden
Dafür hat Inge-Lore eine kleine Anleitung geschrieben,wie es mit Skripten geht
ich habe die Erlaubnis ihre Seite zu verlinken.

HIER LESEN

Danke Inge-Lore

Vorweg bevor du beginnst , etwas grundlegendes zu meinen Tutorialen
Meine Beschreibungen beziehen sich immer auf die Art wie ich mein Bild gestalte…
*** Ganz wichtig ***
Ich arbeite nur mit den Scripten von Inge-Lore beim
horizontal und vertikal spiegeln

Das Tut ist geschrieben für PSP 2020
( es sollte aber auch mit allen anderen Versionen funktionieren )

* Kürzel *

VGF = Vordergrundfarbe
HGF = Hintergrundfarbe
ZST = Zauberstab
EM = Ebenenmanager
FV = Farbverlauf
AS = Animationshop
ENTF = entfernen
VSB = Vorschaubild

Hier werden meine Übersetzungen getestet und registriert.

Hier werden meine Übersetzungen getestet.

Du benötigst folgendes Material
Eine geeignete Haupttube
meine stammt von ©Nocturne

(nicht im Material enthalten, nutzbar nur mit eigener Lizenz)

1 Misted Hintergrundtube

Evtl. Dekotube(n)

… und folgendes …

Filter

Graphics Plus – Cross Shadow

Das ©Copyright des Materials liegt beim jeweiligen Künstler.

Bitte achte auf das richtige Copyright,

die richtige Lizenznummer und auf die Regeln der jeweiligen Künstler.

Jeder der meine Tutorials nachbastelt,

muss selbst auf das richtige Copyright achten.

Sollte ich ein Copyright verletzt haben,

dann bitte kontaktiere mich per Mail.

 Dieses Tutorial habe ich mit Erlaubnis von Yvonne übersetzt.

Ihre tolle Seite findest Du hier

Thank you Yvonne for allowing me to translate your tutorials into German!

Das Copyright des original Tutorials liegt allein bei Yvonne.

Für das ins Deutsch übersetzte Tutorial von Yvonne

liegt das Copyright allein bei mir, Peggy.

Es darf nicht kopiert und als eigenes ausgegeben werden!

Mein Material habe ich aus verschiedenen Tubengruppen.

Beim ändern der Größe der Elemente

immer ohne Haken bei Größe aller Ebenen angepasst,

ansonsten schreib ich es dazu.

Hast Du alles, dann lass uns beginnen

Bei anderen Tuben und Farben musst du eventuell meine Einstellungen anpassen…
Elemente von mir müssen koloriert werden
Dies schreibe ich nicht mehr extra im Tutorial

Die Farben #000000 (schwarz) und #FFFFFF (weiß) gebe ich nicht gesondert in der Farbpalette an,
sie gehören aber in fast jedem Tutorial dazu

Suche Dir aus Deiner Tube 3 verschiedene, aufeinander abgestimmte Farben aus
Ich arbeite mit folgenden Farben

Punkt 1

Öffne ein neues Blatt 800 x 600 Px

Stelle die VG Farbe auf #FFFFFF

Füll die Ebene mit der VG Farbe

 

Punkt 2

 Plugins – Graphics Plus – Cross Shadow

 

Punkt 3

Neue Ebene (Raster 2)

Öffne *yp-pattern-plaid* in Deinem PSP

Stelle es als Muster ein

Fülle die Ebene mit dem Muster

 

Punkt 4

Öffne *MASK-MD-011*

 Neue Maskenebene – Aus Bild

Zusammenführen – Gruppe zusammenfassen

 

Punkt 5

Kopiere deine Hintergrundtube – einfügen auf dein Bild (Raster 3)

Passe die Größe an

Ebene Vertikal spiegeln

 Bildeffekte – Versatz

 

Punkt 6

Einstellen – Farbton und Sättigung – Kolorieren

Scharfzeichnen

 

Punkt 7

Neue Ebene (Raster 3)

Benutzerdefinierte Auswahl

 

Punkt 8

Kopiere *yp_metal_trunks* 

Bild – Vertikal spiegeln

In die Auswahl einfügen

Auswahl aufheben

Einstellen – Farbton und Sättigung – Kolorieren wdh.

Scharfzeichnen

Schlagschatten 5/5/85/15

 

Punkt 9

 Neue Ebene (Raster 4)

Benutzerdefinierte Auswahl

Kopiere *yp-text-pretty-in-plaid-2* – in die Auswahl einfügen

Auswahl aufheben

Schlagschatten wdh

So sieht es jetzt in deiner Ebenenpalette aus

 

Punkt 10

Kopiere deine Personentube – einfügen auf dein Bild (Raster 5)

Passe die Größe an

Scharfzeichnen

Schlagschatten wdh.

 

Punkt 11

Kopiere *yp-ribbon-strip* – einfügen auf dein Bild (Raster 6)

 Bildeffekte – Versatz

 

Punkt 12

Öffne *cle310907* – kopiere Dir den Schlüssel (Raster 7)

einfügen auf dein Bild

Bild – Frei Drehen – Links 90°

 

Punkt 13

Zoome Dir dein Bild etwas Größer

Aktiviere das Auswahlwerkzeug Rechteck

Ziehe eine Auswahl um den Strich Links neben dem Schlüssel

Drück die Löschtaste

Auswahl aufheben

 

Punkt 14

Ebene duplizieren

Bild – Frei Drehen – Rechts 25 Grad

 

Punkt 15

Verschiebe den Schlüssel so, dass beide Löcher übereinander liegen

 Zusammenführen – Nach unten zusammenfassen

 Bildeffekte – Versatz

Scharfzeichnen

Schlagschatten wdh.

 

Punkt 16

Kopiere *PatryTubes_Ribbons6* – Layer 01 –  einfügen auf dein Bild (Raster 8)

Aktiviere das Auswahlwerkzeug Rechteck

Ziehe eine Auswahl um die Grüne und Blaue Schleife

Bearbeiten – Ausschneiden

Auswahl aufheben

Bild – Frei Drehen – Links 25°

Verschiebe die Schleife über die Schlüssel

Scharfzeichnen

Schlagschatten wdh

 

Punkt 17

Neue Ebene (Raster 9)

Setz dein WZ und das Copyright aufs Bild

 Rand hinzufügen – 2 Px #000000 Symetrisch

Rand hinzufügen – 5 Px Farbe 3

 

Punkt 18

Aktiviere mit dem Zauberstab den äußeren Rand

Toleranz und Randschärfe bei 0

 3D Effekte – Innenfase

Auswahl aufheben

 

Punkt 19

Rand hinzufügen – 2 Px #000000

Rand hinzufügen – 60 Px mit einer anderen Farbe

Aktiviere den Zauberstab

Klicke auf den äußeren Rand

Stelle das Muster als VG Farbe ein

Fülle die Auswahl mit dem Muster

 3D Effekte – Innenfase

Auswahl aufheben

 

Punkt 20

Rand hinzufügen – 2 Px #000000

Rand hinzufügen – 5 Px Farbe 3

Aktiviere den Rand mit dem Zauberstab

 3D Effekte – Innenfase

Auswahl aufheben

Rand hinzufügen – 2 Px #000000

Verkleinere dein Bild auf 850 Px Breite

Speichere Dein Bild als jpg